Klare Ansage

Der Rechtsanwalt des zur Zahlung aufgeforderten Schuldners teilt mit: Unsere Mandantschaft gedenkt nicht freiwillig, den von Ihnen geforderten Betrag zu zahlen. Das ist mal eine klare Ansage, kann ich also…

Weiterlesen Klare Ansage

Vom der Unsitte der “Handels-GbR”

Woher kommt eigentlich die Unsitte, dass sich Unternehmen als "XY Handels GbR" bezeichnen? Eine GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts §§ 705 ff. BGB), ist einfach der Zusammenschluss von 2 oder mehr…

Weiterlesen Vom der Unsitte der “Handels-GbR”

Ende der Geduld

Das AG Cottbus fühlt sich wohl ein wenig Verschaukelt vom Beklagtenanwalt: Dem [dem schlüssigen Klägervortrag] ist die Beklagte inhaltlich nicht entgegengetreten. Sie hat lediglich Verteidigungsbereitschaft angezeigt und unter Hinweis auf…

Weiterlesen Ende der Geduld

Herr Oberschlau

Schuldner zahlt keinen Kindesunterhalt. Also Klage. In den parallelen Umgangs- und Sorgeverfahren geriert er sich stets als treusorgender und fürsorglicher Vater, sobald keine "Offiziellen" mehr dabei sind, wird das Gegenteil…

Weiterlesen Herr Oberschlau

Kurzer Prozess

Beck-aktuell berichtet über ein Zivilverfahren, das jetzt nach 34 Jahren Prozessdauer vor dem LG Düsseldorf mit einem Urteil abgeschlossen wurde: Im Erbstreit um Anteile der Arag-Versicherung hat das Landgericht Düsseldorf…

Weiterlesen Kurzer Prozess

Mandatsvermittlung gegen Provision?

Ich bin ja nun kein besonderer Kenner oder Verfolger des anwaltlichen Berufsrechts, aber die Verhaltensweisen einiger Kollegen kann mich schon nachdenklich machen: § 49b Abs. 3 Satz 1 BRAO (Bundesrechtsanwaltsordnung)…

Weiterlesen Mandatsvermittlung gegen Provision?

Deutsche Tugenden

Im März 2014 bestellt ein Kioskbetreiber Kaffee, Kaffeebecher und Werbemittel im Umfang von reichlich 1.000 Euro. Bezahlt wird nicht. Auf Mahn- und Vollstreckungsbescheid reagiert der Schuldner nicht, in der Zwangsvollstreckung…

Weiterlesen Deutsche Tugenden

digitale Anwaltschaft

Am 28.11.2016 ist das beA - das besondere elektronische Anwaltspostfach für alle rund 164.000 Rechtsanwälte bundesweit in Betrieb gegangen. Am 09.01.2017 meldet Frau Cosack 114 verzeichnete Nutzer (das sind die,…

Weiterlesen digitale Anwaltschaft

Wer lesen kann …

... ist klar im Vorteil. Gegner wird verurteilt, an meinen Mandanten knapp 18.000 Euro plus Zinsen zu zahlen. Er zahlt die Hauptforderung, jedoch keine Zinsen. Auf die freundliche Aufforderung samt…

Weiterlesen Wer lesen kann …